In mühevoller Kleinarbeit wurde aus Eierkartons und Wasser ein Faserbrei hergestellt, reißen, pürieren, kochen. In der Bütte wurde der Faserbrei mit Wasser vermischt, die Pulpe war fertig. Nun konnte mit Hilfe eines Schöpfrahmens Papier geschöpft werden. Es folgte das Gautschen, Wasser ausrollen und die Trocknung auf der Wäscheleine. Die Herstellung zweifarbiger Papiere folgte. Viele kleine Schritte, die erhebliches Geschick erforderten. Die 4b hat es geschafft, ein arbeitsreicher Vormittag mit tollen Ergebnissen.

  • Papier_herstellen-01
  • Papier_herstellen-02
  • Papier_herstellen-03
  • Papier_herstellen-04
  • Papier_herstellen-05
  • Papier_herstellen-06
  • Papier_herstellen-07
  • Papier_herstellen-08
  • Papier_herstellen-09
  • Papier_herstellen-10
  • Papier_herstellen-11
  • Papier_herstellen-12

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.